Blog Übersicht

  04. März 2020

Einfache und effiziente Fotodokumentation mit CloudCam

cloudcam_arcade_blog.jpg

Dokumentation muss im Geschäftsalltag sein – beispielsweise auf der Baustelle, bei Reparaturen, Abnahmen oder Besichtigungen.

So ergeht es unter anderem auch einem Bau-Projektleiter oder Architekten, der vor Ort eine Bauabnahme durchführen will. Er dokumentiert sein Abnahmeprotokoll zusätzlich mit Bildern, muss seine Kamera später von Hand per Kabel an den Computer anschliessen, um die Fotos in einem Firmenverzeichnis abzuspeichern oder per Mail versenden zu können. Gegebenenfalls müssen die Bilder sogar noch komprimiert werden.

Ebenso aufwendig erweist sich oft die Dokumentation bei Wohnungsabnahmen durch Makler oder Immobilieneigentümer, bei Unfalldokumentationen durch Sachverständige und in allen ähnlichen Bereichen. In jedem Anwendungsfall kostet der Weg vom Foto bis zur richtigen Dateiablage auf dem Unternehmensserver wertvolle Arbeitszeit.

Die Smartphone-App CloudCam von arcade schafft genau hier Abhilfe und beschleunigt und vereinfacht Dokumentationsprozesse. Die App eröffnet die Möglichkeit, Fotos von unterwegs sofort – wahlweise per Upload über das mobile Internet oder WLAN - vom Smartphone in das interne Datei-Ablagesystem eines Unternehmens zu übertragen. Das verschafft den Nutzern im Kerngeschäft gleich mehrere entscheidende Vorteile. Die lästige Ablage der Daten für den Fotografen oder ein umständliches Versenden per E-Mail, SMS oder Messenger entfällt. Auf Wunsch mit Geotags und Zeit der Aufnahme versehen, werden die Bilder ohne zusätzlichen Aufwand direkt sortiert in vordefinierte Ordner des Unternehmens geladen. So können alle anderen Mitarbeiter unmittelbar nach der Aufnahme darauf zugreifen und die Daten ohne Zeitverlust weiterverarbeiten. Wer wann worauf Zugriff hat, bestimmt selbstverständlich der Nutzer.

Entscheidend ist auch die Mobilität. Ein separater IT-Zugang ist nicht nötig, alle vorhandenen Endgeräte sind einfach und schnell nutzbar, es gibt keine teure Anfangs-Investition. So können auch private Smartphones gut genutzt werden, denn die Option, keine lokale Kopie auf dem Gerät zuzulassen, schafft eine klare Trennung zwischen privaten und geschäftlichen Fotos.

Bei der Anzahl der User ist die App sehr flexibel. Bereits ab einem User lässt sich die CloudCam nutzen und über eine Schnell-Konfiguration mittels QR-Code in Sekundenschnelle die Firmeneinstellungen übertragen. Dazu gehört auch die Wahl der Bildgrösse, ein Verkleinern der Dateien übernimmt die App ebenfalls auf Wunsch.


Ein schöner Bonus: Neue User verursachen weder mehr Kosten noch grossen Arbeitsaufwand, denn die Implementierung ist fix und sozusagen „ready-to-work-with“. Im Business-Umfeld ist das Thema Sicherheit ein wichtiger Faktor. Mit der eingebauten Security (Managed Firewall) und einer Daten-Speicherung in der Schweiz gehen Unternehmen kein Risiko bei der Nutzung ein.

Fotos für alle, jederzeit und überall - für den Mitarbeiter im Arbeitsalltag bedeuten diese Funktionen eine immense Zeitersparnis, für das nutzende Unternehmen eine sichere, einfache Möglichkeit Dokumentationen strukturiert zu managen. Die erhebliche Entlastung des Kerngeschäftes ist für unsere Kunden, wie z. B. Tecton, dem Schweizer Marktführer für die Ausführung von Flachdachsystemen, deutlich spürbar.

«Mit der App CloudCam von arcade haben wir eine nachweislich enorme Effizienzsteigerung in einem simplen Prozess der Fotodokumentation erzielt. Über 450 Mitarbeitende an 15 Standorten erstellen täglich auf den Baustellen rund 2'000 Fotos. Diese Fotos werden mit Skizzen, Kommentaren und Standortinformation ergänzt und gezielt im unternehmenseigenen Cloud Speicher gespeichert. Das Smartphone unserer Mitarbeitenden übernimmt dabei eine zentrale Rolle in diesem Digitalisierungsprozess. Die Fotos werden nicht auf diesem Gerät gespeichert, sondern nur optimiert im Cloud Speicher der Tecton abgelegt.»

Walter Martini, CFO Tecton Gruppe

CloudCam ist für iOS und Android verfügbar.


Kategorie: Cloud IOT

2020 - Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser